Vollsperrung nach schweren Verkehrsunfall

Zwickau – Vier zum Teil schwer verletzte Personen und drei starkbeschädigte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Mittwochabend auf der Reichenbacher Straße. Beim Wechseln in den linken Fahrstreifen war ein 45-Jähriger mit seinem Mercedes-Kleintransporter Mercedes in Höhe Gutwasserstraße auf einen Honda aufgefahren, der nach links abbiegen wollte. Durch den Aufprall wurde der Pkw auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er frontal mit einem BMW kollidierte. Alle drei Fahrer sowie die Beifahrerin in BMW wurden verletzt. Es entstand Sachschaden von 25.000 Euro. Wegen ausgelaufenen Betriebsmitteln kam die Feuerwehr zum Einsatz. Die Reichenbacher Straße war für zwei Stunden gesperrt.