Die vier Kerzen

Unter diesem Motto steht das diesjährige Weihnachtskonzert des Kammerchores Belcanto Zwickau unter Leitung von Chordirektor BDC Nico Nebe. Damit ist das Ensemble am Samstag ab 17 Uhr im Schumann-Haus zu Gast. Aus dem breitgefächerten internationalen Repertoire von Renaissance bis Moderne von J. S. Bachs “O Jesulein zart” bis zu Leontovichs “Carol of the Bells” ragt besonders die Uraufführung für gemischten Chor der Weihnachtserzählung “Die vier Kerzen” des Zwickauer Komponisten Jürgen Golle heraus, der 2017 seinen 75. Wiegenfest feierte. Karten zu 8 Euro sind vor Ort erhältlich, für Besucher bis 14 Jahre ist der Eintritt kostenlos.