Heimniederlage zum Saisonauftakt

Die Zweitliga-Wasserballer des SV 04 haben die neue Saison mit einem Fehlstart begonnen. 10:13 unterlagen die Zwickauer am Samstag der SGW Brandenburg. Bereits nach dem ersten Viertel lagen die Gastgeber mit 0:5 hinten. Erst nach drei Minuten im 2. Viertel konnte Lovro Roncevia den ersten Treffer für Zwickau erzielen. Durch kopfloses Agieren nach vorn lud der SV 04 den Favoriten immer wieder zu Kontern ein und Brandenburg baute den Vorsprung auf 9:1 aus. Justus Schneider und Michael Berkner konnten vor der Halbzeitpause auf 3:10 verkürzen. Danach begannen die 04-er endlich, Wasserball zu spielen. Die letzten beiden Viertel konnten gewonnen werden, doch durch den katastrophalen Beginn brachten sich die Westsachsen selbst um einen erfolgreichen Saisoneinstand. „Die Moral der Jungs, so ein aussichtsloses Spiel noch drehen zu wollen, hat gestimmt. Das lässt uns nach vorn schauen, zum Spiel nächste Woche gegen Magdeburg“, so Trainer Jörg Wüstner.