Zwei Verletzte und hoher Schaden nach Unfall

Zwickau – Zwei Verletzte und 40.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von Dienstagabend an der Kreuzung Moritzstraße/Leipziger Straße. Ein 35-jähriger Peugeot-Fahrer wollte, von der Max-Pechstein-Straße kommend, die Leipziger Straße überqueren. Dabei nahm er einem Bus die Vorfahrt. Infolge der Kollision wurden zwei Fahrgäste im Bus leicht verletzt. Nach dem Unfall musste der Peugeot abgeschleppt werden.