DFC verliert beim Chemnitzer FC

In der Fußball-Landesliga der Frauen hat der DFC Westsachsen beim Chemnitzer FC mit 2:4 verloren. Den Gästen fehlte am Ende einer spielerisch und kämpferisch gut geführten Partie die nötige Cleverness, um den möglichen Punkt mit nach Zwickau zu nehmen. Nach einem 2:2 zur Pause gelang es dem DFC nicht mehr so konsequent am Gegner zu stehen. Und so machten die druckvoll spielenden Chemnitzerinnen binnen acht Minuten den Sack zu. Zwickau hatte zwar noch zwei Chancen, die aber zu keinem Treffer mehr führten. Mit dieser Niederlage bleibt der DFC auf Platz 10 der Tabelle vor den wegweisenden Spielen gegen Eintracht Thum-Herold am 19. und 26. November (Nachholespiel).