Schwarz-Gelbe Dominanz im Plauener Handball-Derby

Das mit Spannung erwartete Stadtderby in der Mitteldeutschen Oberliga zwischen dem HC Einheit Plauen und dem SV 04 Oberlosa wurde eine überraschend einseitige Angelegenheit. Vor über 1000 Zuschauern setzten sich die Gäste am Samstag deutlich und hochverdient mit 29:21 durch und kletterten auf den 5.Tabellenplatz. Nach nervösem Beginn gab es einen ständigen Wechsel von Führung und Ausgleich. Über die Stationen 4:4 und 7:7 lieferten sich beide Teams ein packendes Duell bei fantastischer Stimmung. Auch beim 9:9 nach 24 Minuten begegneten sich Rot-Weiß und Schwarz-Gelb auf Augenhöhe. Anschließend zogen die 04er das Tempo an und dem HCE davon. Die Gastgeber fanden kein Mittel mehr gegen die starke Oberlosaer Abwehr und so lag der Gast bereits zur Pause deutlich vorn (19:4). Beim Stand von 20:10 war die Partie nach 39 Minuten praktisch entschieden.