Lärmbelästigung durch Katze

Glauchau – Wegen einer Lärmbelästigung wurde die Polizei am Donnerstagabend in die Heinrichstraße gerufen. Anwohner hatten sich durch überlaute Musik aus einer Wohnung gestört gefühlt. Unmittelbar nach Eintreffen der Beamten trafen auch die Wohnungsinhaber ein. Es stellte sich heraus, dass die Hauskatze versehentlich den Lautstärkeregler mittels Fernbedienung bedient hatte. Selber erschrocken, fand die Miez nicht gleich den richtigen Knopf um den Lärm wieder abzustellen.