Dokumentarfilm im Zwickauer Kino

Ein Blick hinter die Kulissen!

Wie entsteht eigentlich so eine Oper und wer ist daran alles beteiligt?

Am 21.10. zeigt der Filmpalast ASTORIA um 18:00 Uhr den Dokumentarfilm „GANZ GROSSE OPER“
Die Bayerische Staatsoper ist eines der ältesten Opernhäuser der Welt und wurde bereits mehrfach von Kritikern und Publikum zum Opernhaus des Jahres gekürt. Der Dokumentarfilm GANZ GROSSE OPER ist eine Liebeserklärung an die Kunstgattung Oper und die Menschen, die sie mit Leidenschaft ausüben, unter ihnen Jonas Kaufmann und Anja Harteros, Generalmusikdirektor Kirill Petrenko, die Dirigenten Ivor Bolton und Zubin Mehta sowie Intendant Nikolaus Bachler und dessen Vorgänger Sir Peter Jonas.