Interimsführung der Zwickauer Gewandhausbaustelle

Nach der Zwickauer Sonder-Stadtratssitzung zum weiteren Verlauf der Gewandhaussanierung blieben viele Fragen offen. Klar ist nur, dass es keinen Baustopp geben soll – auch wenn der beauftragte Architekt gefeuert wurde. Die Position wird interimsmäßig besetzt, so dass keine weitere Bauverzögerung zu befürchten ist. Am Tag nach der Stadtratssitzung hat sich Hochbauamtsleiter Mirko Richtsteiger zu dem Dilemma geäußert.