Räuberischer Diebstahl mit gefährlicher Körperverletzung

Plauen – In der Unterführung Bahnhofstraße/Pausaer Straße/Friedensstraße wurde ein 25-Jähriger am Sonntagabend von drei unbekannten Männern sowie einer Frau überfallen und beraubt. Dabei ist der Geschädigte zu Boden geworfen und getreten sowie geschlagen worden. Die Angreifer entwendeten seinen Rucksack, in dem sich die Geldbörse mit Bargeld sowie persönliche Unterlagen im Wert von etwa 200 Euro befanden. Während der Anzeigenaufnahme klagte der 25-Jährige über Schmerzen. Daraufhin wurde ein Rettungswagen angefordert und der Mann zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise auf die Identität der Räuber geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.