Kutsche kippt um – Insassen verletzt

Netzschkau – Auf der Mühlstraße ist am Sonntagnachmittag eine Pferdekutsche verunglückt. Der 71-jährige Kutscher hatte sein Gefährt vom Typ Landratswagen auf der Gefällestrecke mit der Kurbel abgebremst, wobei die Eisenräder blockierten. Dadurch drehte sich die Kutsche und kippte um. Eine 74-jährige Insassin kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Zwei 4 und 13 Jahre alte Kinder erlitten leichte Verletzungen. Der Kutscher sowie sein Pferd blieben unverletzt. An der Kutsche entstand Sachschaden von 1.000 Euro.