Bassetthorn-Melodien im Werdauer Rathauskonzert

Im Rahmen der Rathauskonzerte kommt am Mittwoch das Sächsische Bassetthorntrio nach Werdau. Bernhard Knobloch, Daniel Kaiser und Frank Klüger spielen sowohl Originalkompositionen aus der Zeit der Erfindung des Bassetthorns als auch zeitgenössische Musik. Das Bassetthorn gehört zur Familie der Klarinetten. Der Klang des Trios erinnert an eine Orgel. Zu erleben ist ein eher selten zu hörendes Instrument. Frank Klüger begleitet durch den Abend und bringt auf nette Art das dunkel getönt und warm klingende Instrument seinen Zuhörern nahe. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 14,00 €, ermäßigt 7,00 €, an der Bürgerinformation oder an der Abendkasse im Rathaus.