Nachwuchskooperation zwischen FSV und ESV Lok Zwickau

Beim Heimspiel gegen Magdeburg wurde die Vereinskooperation der Nachwuchsabteilungen des ESV Lokomotive Zwickau und dem FSV Zwickau offiziell vorgestellt. Beide Vereine erhoffen sich durch die Zusammenarbeit eine qualitative Verbesserung der Nachwuchsarbeit in der Region. Die Leistungsspitzen der Kleinfeldmannschaften des ESV Lok erhalten die Chance, sich durch zusätzliches Training für die Mannschaften des FSV zu empfehlen. Im Gegenzug haben Spieler des U16- und U18-Jahrganges die Möglichkeit, auf Landesebene Spielpraxis in den U17 und U19-Teams der Marienthaler zu sammeln. Des Weiteren strebt man gemeinsame Traineraus- und Weiterbildungen an, sowie gemeinsame Freundschaftsspiele, Leistungsvergleiche und Turnierteilnahmen an Turnieren des Kooperationspartners.