Glücklicher Heimsieg gegen Bremen II

Mit sieben Punkten hat der FSV Zwickau die erste englische Woche der neuen Saison beendet. Nach dem Heimsieg gegen Magdeburg und dem Unentschieden in Rostock gewannen die Ziegner-Schützlinge am Samstag mit 1:0 gegen die U 23 von Werder Bremen – allerdings äußerst glücklich. Nach guter erster Halbzeit mit vielen vergebenen Chancen bekamen die Gastgeber nach der Pause kaum mehr Zugriff aufs Spiel. Als alle schon mit einem torlosen Remis rechneten, traf Bentley Baxter Bahn in der 86. Minute mit einem satten Schuss zum umjubelten Siegtreffer. Damit klettert der FSV auf den 11. Tabellenplatz. Bereits nächste Woche gibt es das nächste Heimspiel in Zwickau. Am Sonntag kommt Spitzenreiter SC Paderborn ins Stadion Zwickau.