1.000 Besucher bestaunen historische Wassertechnik

„Macht und Pracht“ lautete in diesem Jahr das Motto für den Tag des offenen Denkmals. Zwei Bezeichnungen, die auch auf das historische Wasserwerk in Wiesenburg zutreffen. Die Macht des Wassers bekam das 2006 stillgelegte Industriedenkmal in seiner 100-jährigen Geschichte mehrfach zu spüren, prachtvoll und erhaben sind die technischen Anlagen, die dort immer noch besichtigt werden können.

 

Neben dem Industriedenkmal an der Mulde hatten die Wasserwerke Zwickau am vergangenen Sonntag noch den Wasserturm in Oberplanitz geöffnet. Mehr als 500 große und kleine Gäste erklommen die 118 Stufen und genossen den Blick in die Ferne. Eine Ausstellung im Inneren des Turmes informierte über die Trinkwasserversorgung der Region.