Räuberischer Diebstahl in Juweliergeschäft

Zwickau, OT Neuplanitz – Das Juweliergeschäft im Baikalcenter an der Marchlewskistraße ist am Dienstagvormittag zum Schauplatz eines räuberischen Diebstahls geworden. Gegen 10:20 Uhr hatte ein maskierter Mann den Laden betreten, nach Schmuck in der Auslage gegriffen, um danach mit seiner eher geringwertigen Beute zu verschwinden. Als sich ihm die Verkäuferin in den Weg stellte, drängte er sie zur Seite. Die Frau stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Der Täter flüchtete in den Innnenhof des Baikalcenters und dann weiter in Richtung Neuplanitzer Straße, wo sich seine Spur verlor. Er war etwa 185 Zentimeter groß und von schlanker bis sportlicher Figur. Er war mit einem blauen Pullover und einer schwarzen Jogginghose bekleidet sowie während der Tat mit einer grünen Sturmhaube maskiert. Nach Aussage einer Zeugin, die den Unbekannten vor seiner Maskierung gesehen hat, soll es sich um einen Mann von südländischem Aussehen gehandelt haben. Wer den Gesuchten erkannt hat oder angeben kann, wo sich ein Mann dieser Beschreibung vom Baikalcenter aus hin begeben hat, sollte sich an die Kriminalpolizei, Telefon 0375 4284480, wenden.