„Licht des Südens“ – 1. Sinfoniekonzert der Saison

Musikalisch startet das Theater Plauen-Zwickau am Donnerstag um 19.30 Uhr mit dem 1. Sinfoniekonzert in die neue Spielzeit. Unter dem Motto „Licht des Südens“ können die Zuschauer im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ Werke von Mendelssohn Bartholdy (Italienische Sinfonie) und Richard Strauss (Aus Italien op. 16) erleben. Dabei wird sich der neue Generalmusikdirektor Leo Siberski (Foto) erstmals dem Publikum vorstellen und das Philharmonische Orchester dirigieren. Um 18.45 Uhr findet eine Konzerteinführung statt. Auf Goethes Spuren erkundete Mendelssohn Bartholdy ab 1830 zwei Jahre lang Italien. Auch Richard Strauss war erst 24 Jahre alt, als er dieselbe Route bereiste.