Schlägerei vor Tanzlokal

Zwickau – Fünf Streifenwagen des Polizeirevieres und des Einsatzzuges fuhren am Samstagmorgen in die Humboldtstraße. Zuvor war über Notruf eine Schlägerei zwischen 20 Personen gemeldet worden. Nach bisheriger Kenntnis hatte es gegen 2 Uhr in einem Tanzlokal Streit zwischen einem 19 Jahre alten Deutschen und einem nicht näher beschriebenen Ausländer gegeben. Die Auseinandersetzung gipfelte vor dem Tanzlokal schließlich in einer Schlägerei. Mehrere Ausländer sollen dort gemeinschaftlich auf den 19-Jährigen eingeschlagen haben. Der Mann erlitt Verletzungen im Gesicht, die im Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Zu den Tätern konnte er bislang keine Angaben machen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.