Fußgängerbrücke zum Parkhaus wieder begehbar

Seit dem 20. Juni wurde in Reichenbach die Fußgängerbrücke, die den Zugang zum Parkhaus Marienstraße vom Park des Friedens aus ermöglicht, saniert. Seit Donnerstag ist der Übergang erneuert und wieder begehbar. Sämtliche Beton- und Stahlkonstruktionsteile wurden behandelt, außerdem die Auflager aus Beton ertüchtigt und die Geländer- und Stahlkonstruktion gestrahlt, repariert und beschichtet. Die Bohlen des Brückenbelags sind ebenfalls aufgearbeitet bzw. erneuert und deren Unterkonstruktion ausgetauscht worden. Das Geländer der Brücke ist auf 1,10 Meter angehoben und bekam einen neuen Anstrich.