Freundschaftsspiel gegen Dortmund wird verlegt

Aug 10th, 2017 | von | Kategorie: Sport

Das Freundschaftsspiel des FSV Zwickau gegen Borussia Dortmund kann nicht wie geplant am kommenden Sonntag stattfinden. Hintergrund ist die hohe Zahl von verletzten und angeschlagenen Spielern beim Pokalsieger. Am Samstag müssen die Dortmunder im DFB-Pokal gegen den FC Rielasingen-Arlen antreten. Daher könne nicht gewährleistet werden, dass man am Tag danach mit einem angemessen stark besetzten Kader in Zwickau spielen kann. „Wir sehen uns in der Verpflichtung, dieses Freundschaftsspiel mit einer gut besetzten Mannschaft zu bestreiten, dies ist in der gegenwärtigen Situation nicht gewährleistet“, erklärte Sportdirektor Michael Zorc und betonte: „Wir haben den Zwickauern heute unsere Bedenken für Sonntag offen geschildert, dies wurde sehr positiv aufgenommen, und wir bedanken uns für die kurzfristige Bereitschaft, das Spiel zu verlegen. Wir werden so schnell es geht mit einer möglichst gut besetzten Mannschaft nach Westsachsen kommen, womöglich schon in der Länderspielpause Anfang September.“. Über den genauen Nachholtermin wollen beide Vereine so schnell wie möglich informieren. Bis dahin gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.