WHC-Racing Team startet in die neue Saison

Jul 15th, 2017 | von | Kategorie: Sport

Vom 17. bis zum 20. Juli startet das Rennteam der Westsächsischen Hochschule zum ersten Formula-Student-Event in dieser Saison. Mehrere tausend Stunden Arbeit haben die Studenten in ihren 12. Rennwagen mit Namen „Edgar“ investiert. Das Fahrzeug ist mit einem stärkeren Antrieb ausgestattet und größer als sein Vorgänger. Geblieben ist der Allrad-Antrieb. Am Montag wird es für das Team und „Edgar“ nun ernst. Im niederländischen Assen startet das Team in die neue Saison. Der Wettbewerb beginnt zunächst mit den statischen Disziplinen wie Business Plan und Cost Report. Höhepunkt der Veranstaltung ist das Ausdauerrennen am 20. Juli, für das es die meisten Punkte zu vergeben gibt. Die Zwickauer gehen erstmals in den Niederlanden an den Start. Das Rennen ersetzt die Veranstaltung in Silverstone, an der die Zwickauer aufgrund geänderter Erfordernisse an die Konstruktion in diesem Jahr nicht teilgenommen haben. Vom 8. Bis 13. August wird Edgar beim „Heimrennen“ in Hockenheim an den Start gehen, bevor die Saison Ende August mit dem Rennen in Barcelona hoffentlich erfolgreich ausklingt. „Edgar“ ist bereits der zwölfte Formula-Student Flitzer aus Zwickau.