Erneut Feuer im Keller

Zwickau – Zu einem Kellerbrand wurde die Feuerwehr am Donnerstag gegen 13.30 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Leipziger Straße gerufen. Unbekannte hatten in einer Kellerbox mehrere Spanplatten angesteckt. Durch den Brand wurde die Dämmung beschädigt und es entstand ein Gebäudeschaden in unbekannter Höhe. Personen kamen trotz hoher Rauchentwicklung nicht zu Schaden. Die aufnehmenden Beamten sowie die Feuerwehr gehen von Brandstiftung aus, da es bereits zum zweiten Mal in diesem Monat im Keller gebrannt hatte.