Eine gute Wahl: Qualifizierung mit neuem Berufsabschluss

Um neuen Anforderungen in der Arbeitswelt begegnen zu können, müssen sich Arbeitnehmer stetig weiter entwickeln. In vielen Fällen können mit einer beruflichen Anpassungsqualifizierung die erforderlichen Kenntnisse ausgebaut oder auf den neuesten Stand gebracht werden. Arbeitsagentur und Jobcenter können dabei eine wichtige Unterstützung leisten, denn es gibt Fördermöglichkeiten für die Weiterbildung – für Arbeitslose wie für Beschäftigte in Unternehmen. Besonders interessant sei eine solche geförderte Qualifizierung für Weiterbildungsinteressierte, die keinen verwertbaren Berufsabschluss besitzen. Das kann der Fall sein, wenn der erlernte Beruf schon mehrere Jahre nicht mehr ausgeübt oder der Abschluss nie erworben wurde. „Gern stehen unsere Vermittler bei Fragen beratend zur Seite“, lädt Agenturchef Andreas Fleischer Arbeitnehmer und Arbeitgeber zur Beratung ein.

Arbeitnehmer: 0800 4 5555 00
Arbeitgeber: 0800 4 5555 20