Bundespolizei verhaftet 28-jährigen Obdachlosen

Jun 15th, 2017 | von | Kategorie: Sicherheit und Verkehr

Zwickau – Bundespolizisten verhafteten am Mittwochmittag auf dem Hauptbahnhof einen 28-Jährigen, gegen den ein Haftbefehl des Amtsgerichts Zwickau wegen Raubes vorlag. Zudem wurde nach dem Mann im Zusammenhang mit einem Diebstahlsverfahren gefahndet. Der wohnsitzlose Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt gebracht. Zum laufenden Strafverfahren kommen für den polizeibekannten und justizerfahrenen Beschuldigten nun noch weitere hinzu, da die Beamten bei der Durchsuchung seiner Sachen ein Reizstoffsprühgerät ohne Prüfzeichen sowie eine geringe Menge Betäubungsmittel fanden. Entsprechende Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz wurden erstattet.