Trickbetrug am Telefon

Meerane – Ein unbekannter Anrufer forderte eine Rentnerin am Montag auf, über 1.000 Euro per Money Gram in einem Post-/Tabakshop in Chemnitz an eine türkische Adresse zu überweisen. Angeblich habe die Frau mehrere tausend Euro Schulden bei einem Gewinnspiel gemacht. Als sich die 73-Jährige auf dem Weg nach Chemnitz mit einem Taxifahrer über den Anruf unterhielt, riet ihr der Mann sofort die Polizei einzuschalten. So konnte weiterer Schaden verhindert werden. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten sich an das Revier Glauchau, Telefon 03763/ 640 zu wenden.