Eispiraten holen slowenischen Nationalspieler

Foto: City-Press GbR

Die Eispiraten Crimmitschau können ihren ersten Neuzugang für die DEL2-Saison 2017/18 vermelden. Vom Ligakonkurrenten EC Bad Nauheim wechselt der 35-jährige Verteidiger Aleš Kranjc an die Pleiße. Der slowenische Defensivmann soll im Sahnpark die erste von vier freien Kontingentstellen besetzen und der Hintermannschaft der Westsachsen mehr Stabilität verleihen. Kranjc, welcher über eine beeindruckende Vita verfügt, nahm noch vor wenigen Wochen mit der slowenischen Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaft in Köln und Paris teil. Zwischen 2012 und 2014 spielte der 1,82 m große Linksschütze schon einmal in Deutschland. Für die Kölner Haie absolvierte der Slowene 110 Spiele im deutschen Oberhaus. Dabei erzielte er elf Tore und 30 Assists. Zuletzt war Kranjc beim EC Bad Nauheim unter Vertrag. In 28 DEL2-Partien gelangen ihm sieben Treffer und 15 Torvorlagen. „Wir freuen uns sehr über die Verpflichtung von Aleš Kranjc. Er wird uns mit seiner Erfahrung enorm helfen und unsere Verteidigung weiter verstärken.“, so Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann.