Seminar der Deutschen Tinnitus-Liga

Menschen, die von Tinnitus betroffen sind, leiden häufig sehr unter ihren Ohrgeräuschen, denn oftmals sind eine große psychische Belastung und Begleiterscheinungen wie Schlaf- und Konzentrationsstörungen damit verbunden. Charakteristisch ist dabei, dass die Geräusche nur der Betroffene selbst hört. Am 22. Juni veranstaltet die Deutschen Tinnitus-Liga in Zwickau ein Seminar zum Thema „Ich höre was, was du nicht hörst: Tinnitus!“ statt, das Betroffenen Hilfestellung im Umgang mit dem quälenden Ohrgeräusch bieten soll. Beginn ist um 17 Uhr im Gemeindehaus der Pauluskirchgemeinde, Pauluskirchplatz 2 a. Namhafte Experten referieren über verschiedene Aspekte rund um die Themen Tinnitus und Schwerhörigkeit. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen. Außerdem können sich die Teilnehmer über die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. und ihr Angebot informieren. Eintritt: 6 Euro; ermäßigt für DTL-Mitglieder: 3 Euro. Um Anmeldung wird gebeten: s.heil@tinnitus-liga.de; Telefon: 0202 24652-13; Fax: 0202 24652-20