Schandfleck in Neuplanitz kommt bald weg

Auf einen besonders unansehnlichen Schandfleck in Neuplanitz hat uns diese Woche Hartmut Zeuner aufmerksam gemacht. Ein leer stehender und mit Grafffitis verschmierter Kiosk an der Ecke Marchlewski-Straße/Ernst-Grube-Straße verärgert die Anwohner. Die Besitzerin hat vor einiger Zeit den Standort gewechselt und bietet ihre Waren nun im Baikal-Center an. Ihre Imbissbude blieb stehen und wird immer mehr zum Stein des Anstoßes. Jedoch nicht mehr lange. Wie uns Stadtsprecher Mathias Merz mitteilte, sei der Pachtvertrag für den Kiosk beendet. Die Beräumung durch den Pächter erfolge vertragsgemäß bis Ende Juli. Foto: Hartmut Zeuner