Mutmaßliche Kupferdiebe gestellt

Plauen – Ein Anwohner der Teichstraße vernahm in der Nacht zum Donnerstag verdächtige Geräusche und rief die Polizei. Im Bereich der Weberhäuser stellten die Beamten drei slowakischstämmige Plauener im Alter von 18, 20 und 22 Jahren fest. Die Verdächtigen kamen aus Richtung Bleichstraße gelaufen und hatten etwa 2,5 Meter zusammengefaltetes Fallrohr aus Kupfer dabei. Das Diebesgut wurde sichergestellt und Anzeige erstattet.