Feuerwehr holt Jugendlichen von Baum

Neustadt/Vogtl. – Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Jugendamt wurden am Montagnachmittag in die Oelsnitzer Straße gerufen. Ein 14-Jähriger wollte sich dort einer Maßnahme des Jugendamtes entziehen und flüchtete auf einen Baum in etwa zwölf Meter Höhe. Nach etwa 90 Minuten zeigte er sich wieder kooperativ und wurde durch Kameraden der Feuerwehr abgeseilt. Anschließend übernahm ihn der Rettungsdienst und brachte ihn ins Krankenhaus.