Zwickau erwartet erneut Lichterfest-Ansturm

Eingefleischte Musik- und vor allem Klassik-Freunde strömen zu Veranstaltungen mit der Musik Robert Schumanns zuhauf. Doch wie erreicht man mit dem Schaffen des Zwickauer Komponisten die breite Masse? Die Antwort scheint einfach zu sein: man gestaltet ein Event genau so, wie es Schumann selbst getan hätte, nämlich romantisch. Unter freiem Himmel, in einer lauen Sommernacht, mit Musik und Kerzenschein. Beim Lichterfest am Zwickauer Schwanenteich ist dieses Konzept vor zwei Jahren aufgegangen. Es kamen so viele Besucher, dass die Veranstalter ihren Augen nicht getraut haben. In genau zwei Wochen gibt’s eine Neuauflage.