Spielothek überfallen

Werdau – Eine Spielothek an der Plauenschen Straße ist am Sonntag kurz nach 9 Uhr von zwei Unbekannten überfallen worden. Einer der Räuber hielt die 55-jährige Angestellte fest und forderte Geld. Da sich die Frau massiv wehrte, flüchtete der Täter mit seinem Komplizen, ohne etwas zu erbeuten. Vor der Spielothek stiegen sie in ein älteres dunkelgrünes Auto mit ausländischem Kennzeichen, in dem vermutlich noch zwei andere Männer saßen und rasten in Richtung Fraureuth davon. Die Mitarbeiterin wurde verletzt. Nach ersten Ermittlungen wurde ein dunkelgrüner Ford Focus bereits am Samstagabend gegenüber der Spielothek gesehen. Die Kriminalpolizei sucht dringend Zeugen. Insbesondere wird ein namentlich nicht bekannter Gast gebeten, sich zu melden. Der Mann kommt jeden Samstag und parkte gestern Abend neben dem Ford. Hinweise: Tel. 0375/428 44 80