DFC schafft Klassenerhalt

Trotz einer knappen Niederlage platzierten sich die Frauen des DFC Westsachsen am letzten Spieltag noch vor Fortuna Dresden und spielen damit auch in der kommenden Saison sicher in der Landesliga. Die Zwickauerinnen verloren am Sonntag beim TSV 1861 Spitzkunnersdorf mit 0:2. Auf schwierigen Hartplatzbedingungen hielten die Gäste die Partie lange offen. Sie gingen von Beginn an in die Zweikämpfe und versuchten, spielerisch zu überzeugen. Erst durch die Verletzung von Nadine Hegewald (52.) kam es zu Abstimmungsproblemen, die der Gastgeber nutzte und binnen acht Minuten zwei Treffer erzielte. Da der direkte Konkurrent FFC Fortuna Dresden das schlechtere Torverhältnis hat, landete der DFC auf Rang 12 in der Meisterschaft mit 11 Punkten.