Radfahrer fährt Fußgänger an und flüchtet

Werdau – Auf der Crimmitschauer fuhr ein Radfahrer am Montagnachmittag einen Fußgänger an und ließ den schwer verletzten Mann einfach liegen. Der 50-Jährige wollte die Fahrbahn kurz vor dem Sternplatz überqueren. Dabei wurde er von dem Radler erfasst und fiel auf den Gehweg. Auch der Unfallverursacher stürzte. Er stand wieder auf und beschimpfte den Fußgänger. Danach fuhr er weiter. Der Unbekannte ist etwa 1,80 Meter groß, Anfang 40, hat braune wellige Haare und war unrasiert. Bekleidet war er mit einem kurzen rot-braun karierten Hemd. Sein Mountainbike ist silbergrau. Der Unfalldienst sucht dringend nach Zeugen, Telefon 03765/500.