Begehrte ZEIT(EN)SPRÜNGE am Internationalen Museumstag

Der 40. Internationale Museumstag war in der Tourismusregion Zwickau gleichzeitig der Tag, an dem Besucher durch die Zeit springen und zahlreiche spannende Abenteuer in den insgesamt 40 beteiligten Museen erleben konnten. „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ – diesen Aufruf nahmen in diesem Jahr im Landkreis Zwickau ca. 4.250 Besucher wahr. Sonderausstellungen und Familienprogramme sowie Konzerte und Führungen – viele Überraschungen wurden für die Gäste bereitgehalten, sodass auch das schöne Wetter die Lust auf Museum nicht schmälerte und viele Familien anlockte. „Wir freuen uns sehr über die diesjährige große Resonanz. Vor allem für die Museen ist es eine Wertschätzung der Arbeit, die zum Teil mit großem ehrenamtlichen Engagement betrieben wird.“, freut sich Ina Klemm, Geschäftsführerin des Vereins Tourismusregion Zwickau.