Französischer Gast im Dom

Am Sonntag um 17 Uhr gastiert der französische Organist Othar Chedlivili im Zwickauer Dom St. Marien. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Marcel Dupré, Johann Sebastian Bach und Louis Vierne, unter anderem dessen berühmtes „Carillion de Westminster“, aber auch modernere Werke wie André Stamms „Toccata mexicana“. Chedlivili wurde 1943 in Montpellier geboren. Mit zwölf Jahren begann er eine Organistenausbildung. Nach dem Studium am Conservatoire National Supérieur de Musique de Montpellier mit ersten Preisen in Musiktheorie, Klavier und Kammermusik wurde er erst Organist der Kirche Ste-Thérèse de Montpellier. Schließlich wurde er als Domorganist an die Kathedrale von Montpellier berufen. Er unterrichtete bis zu seinem Ruhestand an der Universität von Montpellier und gibt zahlreiche Konzerte in ganz Europa. Auf CD spielte er das Orgelwerk seines Lehrers Roucairol und des Komponisten Gabriel Piernés ein.