Alt und Jung kämpfen um Titel und Platzierungen

Mai 19th, 2017 | von | Kategorie: Sport

Allerhand los ist am Wochenende in der Glück auf Schwimmhalle. Zuerst müssen die Endrundenteilnehmer der Ostdeutschen Meisterschaft U13 ins Wasser. Neben dem SV 04 haben sich die Wasserfreunde Spandau, die SG Schöneberg, der SSC Erfurt und die SG Neukölln qualifiziert. Um 16.30 Uhr kommt es dann zum Zweitligaduell zwischen Zwickau und der Wasserball-Union Magdeburg. In der sogenannten Aufstiegstabelle (ohne Prag) liegen die 04-er derzeit auf Platz 1. Das würde am Ende für die Relegation reichen. Allerdings spielen die Mitkontrahenten Schöneberg und Brandenburg am Samstag ebenfalls gegeneinander. Sollte Brandenburg die ausstehenden zwei Partien gewinnen, bleibt dem SV 04 „nur“ Platz 2. „Das Saisonziel, Dritter zu werden, können wir am Samstag schaffen. Mit einem Sieg über Brandenburg wäre Platz 3 sicher.“, so Jörg Wüstner. Magdeburg kann jedoch ebenfalls noch oben angreifen. Es bleibt also spannend.