Einbrecher gestellt

Zwickau – (am) Ein 28-Jähriger drang gewaltsam am Mittwoch, gegen 21 Uhr in Büround Wohnräume eines Hauses an der Äußeren Plauenschen Straße ein. Der Geschädigte bemerkte unmittelbar nach der Tat den Einbruch und informierte die Polizei. Diese konnte den Tatverdächtigen im Bereich Poetenweg/Georgenplatz festnehmen. Das Diebesgut, im Wert von ca. 1.000 Euro – u. a. Computertechnik,
alkoholische Getränke und Bekleidung, hatte der 28-Jährige bei sich. Außerdem kommt der Mann für einen weiteren Einbruch am selbigen Tag, gegen 18:25 Uhr in einem anderen Büro an der Äußeren Schneeberger Straße infrage, wobei er durch einen Zeugen gestört wurde. Das dort mitgenommene Diebesgut konnte ebenfalls beim 28-Jährigen sichergestellt werden. Der Tatverdächtige wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt.