Havarie unterbricht Zugverkehr

Durch eine Havarie bei Straßenbauarbeiten zwischen Greiz und Wünschendorf wurde der Gleiskörper der parallel laufenden Bahnstrecke beschädigt. Der Zugverkehr auf der Linie RB 4 der Vogtlandbahn ist derzeit vollständig unterbrochen. Die Instandsetzung soll laut Infrastrukturbetreiber DB Netz einige Tage in Anspruch nehmen. Derzeit ist ein Busnotverkehr eingerichtet und eine zeitnahe Verlängerung des SEV Gera-Wünschendorf nach Greiz beabsichtigt. Es ist leider mit Reisezeitverlängerungen zu rechnen. Reisende werden gebeten, sich auf der Homepage der Vogtlandbahn über die Einzelheiten und den aktuellen Stand zu informieren. Die derzeit geltenden Ersatzfahrpläne sind dort veröffentlicht: www.laenderbahn.com/vogtlandbahn/