50 Jahre Jehmlich-Orgel in der Katharinenkirche

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Jehmlich-Orgel findet am Samstag ein Festkonzert für Oboe und Orgel in der Zwickauer St. Katharinenkirche statt. Neben Bachs berühmter Toccata und Fuge erklingen ab 19.30 Uhr Kompositionen unter anderem von Jürgen Golle, Joseph Rheinberger und Christopher Tambling. Es musizieren Susanne Galenkamp, Oboe und Henk Galenkamp, Orgel (Eintritt: 5 €). In Mai 1967 wurde die neue Orgel mit 19 Registern, verteilt auf zwei Manualen und Pedal und 1.310 Pfeifen, nach zehnjährigem Bemühen, geweiht. Es ist das siebente Instrument seit 1480 und wurde in ihre Klangfarben zusammengestellt von Orgelsachverständiger Günter Metz. Zuvor wurde das Chorfenster in der Westwand freigelegt und mit mundgeblasenen Butzen verglast. Die Katharinenkirche ist Träger des Europäischen Kulturerbesiegels.