FSV erkämpft Punkt gegen Rostock

Mrz 21st, 2017 | von | Kategorie: Sport

In der Dritten Liga hat der FSV Zwickau am Montag ein Unentschieden gegen Hansa Rostock erreicht. Vor 7.500 Zuschauern lagen die Ziegner-Schützlinge zur Pause bereits mit 0:2 zurück. In den zweiten 45 Minuten erkämpften sich die Gastgeber zurück ins Spiel. Robert Koch sorgte nach 59 Minuten für den Anschlusstreffer. Den umjubelten Ausgleich erzielte Ronny König fünf Minuten vor Schluss. Am Ende hatten die Rot-Weißen sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß. Nietfeld traf aber nur den Rostocker Torpfosten. Nach dem Punktgewinn, der durch den Einsatz von Pyrotechnik in beiden Fanblöcken überschattet wurde, rangiert der FSV auf dem 11. Tabellenplatz. – Foto: Ralph Köhler