Wasserballer verlieren zu Hause

Mrz 19th, 2017 | von | Kategorie: Sport

Eine bittere Heimniederlage haben die Wasserballer des SV 04 am Samstagabend hinnehmen müssen. Gegen die SG WABA Dresden hieß es am Ende 9:10 aus Zwickauer Sicht. Das Fehlen der gesperrten Leistungsträger konnten die Gastgeber anfangs gut kompensieren. Nach dem ersten Viertel lag der SV 04 mit 2:1 vorn. Im zweiten Viertel bauten die Westsachsen ihren Vorsprung sogar auf 6:3 aus. Nach der Pause holten die Gäste auf. Vor dem Schlussabschnitt stand es nur noch 8:6 für Zwickau. Jetzt ließen beim SV 04 die Kräfte nach und die Landeshauptstädter witterten ihre Chance. Zwei Minuten vor Schluss glichen sie zum 9:9 aus und 11 Sekunden vor dem Abpfiff gelang ihnen sogar noch der Siegtreffer. Der SV 04 wurde an diesem Tag erstmals von Milan Mijokovic betreut. Der langjährige Trainer Jörg Wüstner unterstützte ihn als Betreuer auf der Bank.