13 Reifen zerstochen – Zeugen gesucht

Lichtenstein – Die Serie von zerstochenen Reifen hat am Samstagabend einen neuen Höhepunkt erreicht. In der Böttgerstraße waren diesmal sieben geparkte Autos betroffen, wo insgesamt 11 Reifen plattgemacht wurden. Auf der Paul-Zierold-Straße war ein Pkw betroffen. Am Neumarkt wurde ebenfalls ein Pkw Reifen zerstört. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise, Telefon 0375/428 44 80. Wer hat in der Zeit zwischen 18.30 und 21.45 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht?