Mutmaßliche Bombendroherin ermittelt

Eine polizeibekannte Frau ist für die Bombendrohung am Donnerstag bei den Zwickauer Justizbehörden verantwortlich. Gegen die Anruferin, welche in der Vergangenheit vor allem wegen Eigentumsdelikte aufgefallen war, wurde gestern am Landgericht verhandelt. Der vorsitzende Richter hatte ihre Stimme auf dem Mitschnitt der Bombendrohungen wiedererkannt. Diese Feststellung wurde später von der Kriminalpolizei bestätigt. Daraufhin wurde die Verdächtige zu Hause aufgesucht. Zum Tatvorwurf selbst schweigt sie bislang. Alter und Herkunft der Frau wollte die Polizei aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht nennen.