DRF-Sommerwerbeaktion in Sachsen

Außendienstmitarbeiter vor Hubschrauber_Quelle DRF Luftrettung16 Außendienstmitarbeiter informieren derzeit in mehreren sächsischen Städten über die Arbeit der DRF Luftrettung. Außerdem werben die Angestellten um Förderer für die Deutsche Rettungsflugwacht. In Zwickau sind die Informationsstände noch bis Samstag im Heinrich-Braun-Klinikum sowie an der Inneren Plauenschen Straße Ecke Dr.-Friedrichs-Ring zu finden. Die Mitarbeiter sammeln kein Geld, tragen Dienstkleidung und können sich ausweisen. Die DRF Luftrettung setzt an 28 Stationen in Deutschland Hubschrauber für die Notfallrettung und für dringende Transporte von Intensivpatienten zwischen Kliniken ein, an acht Stationen sogar rund um die Uhr. Bisher leisteten die Piloten, Notärzte und Rettungsassistenten rund 750.000 Einsätze.