Illegale Abfallentsorgung in Langenhessen

Wilder MüllEin Mitarbeiter des Agrarunternehmens Lauenhain hat in Langenhessen ca. drei Kubikmeter illegal entsorgten Müll entdeckt. Der Abfall war in Höhe der Zufahrt zur Firma Winkle Polsterbetten auf dem dortigen Plattenweg, in Richtung Königswalde abgelagert. Der Finder erstattete beim Ordnungsamt der Stadt Werdau Anzeige. Da es sich um eine Ablagerung außerhalb der bebauten Ortschaft handelt, wurde der Sachverhalt an das Landratsamt weitergegeben. Der Umweltverschmutzer entsorgte auf diese dreiste Weise unter anderem eine riesige überdimensionale Eistüte aus Plaste mit dem Schriftzug „Cornetto Soft“, außerdem Dachpappe, Bauschutt, Hausmüll, Dämmwolle, Kartonagen, Plastefolien, Blumentöpfe, eine Kaffeemaschine und Plasteeimer. Nach Einschätzung der Leiterin des Abfallwirtschaftsamtes dürfte die Entsorgung des Schandflecks bis zu 500 Euro kosten. Carmen Nowatzky bittet unter Telefon 0375 4402-26101 um Hinweise zu dem Vorfall.