Zwickauer Markthändler kämpfen ums Überleben

Markt KornmarktEs ist allseits bekannt, dass der Handel eine Stadt leben lässt – und das nicht nur in den Läden. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Wochen- und Frischemärkte. Seit 25 Jahren gibt es ihn nun schon – den kleinen Wochenmarkt am Dom. Jeden Donnerstag und Freitag trifft man hier Händler, die frische Produkte wie Obst, Fisch, Wurst, Backwaren und mediterrane Köstlichkeiten anbieten. Für viele Zwickauer, aber auch eigens angereiste Besucher war das immer eine feste Größe im Terminkalender. Seit Mitte Mai hat sich jedoch einiges verändert.