Bankangestellte verhindert Betrug

Crimmitschau – Eine aufmerksame Angestellte hat am Dienstagnachmittag in einer Bank in der Silberstraße eine 75-Jährige vor einem Betrug bewahrt. Die Kundin wollte 5.800 Euro in die Türkei überweisen. Dies kam der Mitarbeiterin jedoch ungewöhnlich vor, weshalb sie nachfragte. Die ältere Dame gab an, dass sie nach der Überweisung einen Gewinn von 70.000 Euro ausgezahlt bekommen soll. Durch das Verhalten der Angestellten konnte ein großer finanzieller Schaden für die Frau verhindert werden.