Auto gegen Haus gekracht – Zeugen gesucht

Crimmitschau – Ein Knall in der Nacht und am Morgen eine kaputte Hauswand – diese Erfahrung hat am Sonntagmorgen der 62-jährige Besitzer eines Vierseitenhofes in der Lauenhainer Hauptstraße gemacht. In der Zeit von 2:00 und 4:00 Uhr ist ein bisher unbekanntes Auto gegen das Wohnhaus gefahren und anschließend geflüchtet. Noch mehrere Hundert Meter entfernt konnten Teile der Hausverkleidung gefunden werden. Der flüchtige Autofahrer hinterlässt einen Schaden von 8.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zum Unfall und dem flüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau unter Telefon 03761/702106, zu melden.