Konzert an der Silbermannorgel

Gotthard_Gerber_an_der_Orgel_in_Grossengottern__bunt_01Im Rahmen der 29. Glauchauer Kirchenmusiktage gibt es am Sonntag ein Konzert auf der Silbermannorgel der Georgenkirche. KMD i.R. Gotthard Gerber aus Iserlohn spielt ab 19.30 Uhr Werke aus der Warschauer Tabulatur und von J. S. Bach, F. Mendelssohn-Bartholdy, M. Reger, W. Wapenhensch und M. Dziewulska. Gerber war nach seinem Studium an der Hochschule für Musik in Frankfurt/Main zunächst als Kantor und Organist in Plön/Schleswig-Holstein tätig. Anschließend erfolgte die Berufung an die Oberste Stadtkirche Iserlohn. Dort gründete er die „Konzertreihe der Evangelischen Kantorei Iserlohn“, die „Internationalen Orgeltage Iserlohn“ und die „tage neuer musik iserlohn“. Daneben gab er Konzerte in ganz Europa und den USA. Gotthard Gerber besaß einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik in Köln und produzierte mehrfach beim WDR und NDR. Seit 2001 ist er als freischaffender Kirchenmusiker tätig.